Heute im Dienst:


Einsatzleiter Rettungsdienst Nürnberger Land bei Facebook
folge uns..
Einsatzleiter Rettungsdienst Nürnberger Land bei Twitter
wir zwitschern..
RSS Feed elrd
RSS Feed elrd

RSS Newsfeed

Facebook/Twitter

RSS Newsfeed Website


ST 2241 bei Schnaittach, VU mehrere PKW

Autor: Viktorin BRK
ST 2241 bei Schnaittach, VU mehrere PKW
Einsatzzeit: 18.08.15, 10:51 bis 11:53 Uhr

Am Dienstag, den 18.08.2015, gegen 10:23 Uhr wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst auf die Staatsstrasse 2241 bei Schnaittach alarmiert. Aus bislang ungeklärten Gründen stießen an der Einmündung der Nürnberger Strasse zwei PKW nahezu frontal zusammen. Beide Fahrer, eine 18jährige Dame aus Schnaittach, sowie der, aus dem Simmelsdorfer Raum stammende Unfallgegner, konnten ihre PKW zwar aus eigener Kraft verlassen, wurden aber dennoch schwer verletzt. Sie wurden nach Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt in Kliniken nach Nürnberg und Erlangen transportiert. Zum Transport des 71jährigen Simmelsdorfers wurde aufgrund des langen Transportweges zudem der Intensivtransporthubschrauber „Christoph Nürnberg“ nachgefordert. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr aus Schnaittach sicherte die Unfallstelle ab, band auslaufende Betriebstoffe und stellte den Brandschutz sicher. Außerdem unterstützte sie anfangs die Besatzung des Schnaittacher Rettungswagens bei der Patientenversorgung, bis die weiteren nachgeforderten Rettungsmittel aus Velden und Hersbruck eintrafen.

Eingesetzte Kräfte Rettungsdienst:
----------------------------------------------------------------------------------------------------

RTW RK NL 99/71/7 (BRK Schnaittach)
RTW S J 41/71/70 (ASB Velden)
NEF RK NL 14/76/1 (BRK Hersbruck)
KdoW RK NL 11/10/1 (BRK ELRD-NL)

Sowie:

FF Schnaittach
PI Lauf

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Internetseite bzw. auf Facebook berichten wir ausführlich, teilweise auch mit Bildmaterial über unser Einsatzgeschehen. Bildmaterial wird regelmäßig, im Rahmen der Einsatzdokumentation angefertigt, jedoch nur bzw. erst, wenn es das Einsatzgeschehen zulässt. Sollten Sie Einwände gegen die veröffentlichten Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an den Webmaster unter viktorin@brk-nl.de.