Heute im Dienst:


Einsatzleiter Rettungsdienst Nürnberger Land bei Facebook
folge uns..
Einsatzleiter Rettungsdienst Nürnberger Land bei Twitter
wir zwitschern..
RSS Feed elrd
RSS Feed elrd

RSS Newsfeed

Facebook/Twitter

RSS Newsfeed Website


Engelthal, Vermisstensuche

Autor: Viktorin BRK
Engelthal, Vermisstensuche
Einsatzzeit: 08.12.14, 22:07 bis 05:52 Uhr

 

Am späten Dienstagabend, gegen 22 Uhr, wurde der Einsatzleiter Rettungsdienst zusammen mit dem Fachberater Rettungshundestaffel nach Engelthal alarmiert. Auf Anforderung der Polizei sollte dort eine Vermisstensuche nach einer Mitte 50jährigen Patientin der Frankenalb Klinik durchgeführt werden, die nach einem Freigang am Nachmittag nicht wie vereinbart wieder in der psychiatrischen Einrichtung erschienen und somit abgängig war. In enger Absprache mit der örtlich zuständigen Polizeiinspektion wurden sukzessive mehrere Hundestaffeln zur Suche mittels Flächen- und Personensuchhunden alarmiert. Die Bergwacht aus Lauf war mit ihren geländegängigen Fahrzeugen und dem ATV zur Absuche der zahlreichen Wald- und Forstwege, sowie im weiteren Verlauf mit einem speziellen Suchfahrzeug der Bergwacht Erlangen, welches über umfangreiche Technik wie z.B. GPS Empfänger zum Aufzeichnen der abgesuchten Gebiete verfügt, eingesetzt. Unterstützung erhielt die Bergwacht von der Kreiswasserwacht, welche ebenfalls mit geländegängigen Fahrzeugen Waldwege und Ufergebiete der nahen Flüsse absuchte. Die örtliche zuständige Feuerwehr aus Engelthal suchte vornehmlich das innere der Klinik und die nähere Umgebung bzw. das Klinikgelände selbst mit Suchtrupps ab. Zur Koordination der Fahrzeuge und der einzelnen Suchtrupps und zur Dokumentation war die SEG IuK mit ihrem Einsatzleitwagen vor Ort. Die Schnelleinsatzgruppen Betreuung und Verpflegung welche Unterstützung, seitens der Kameraden der SEG Technik und Sicherheit erhielten, bauten eine Betreuungsstelle für die Versorgung der Einsatzkräfte mit heißen Getränken wie Kaffe und Tee auf. Zur sanitätsdienstlichen Absicherung der eingesetzten Kräfte war ein Notfall-KTW der SEG Transport und der RTW der UG-RD Altdorf eingesetzt. Trotz einer intensiven, knapp sieben Stunden andauernden Suche, mit ca. 40 Einsatzkräften konnte die Gesuchte bis zum Morgen leider nicht gefunden werden. Auch der Einsatz eines Polizeihubschraubers, der das Suchgebiet mittels Wärmebildkamera und Restlichtverstärkerbrille mehrfach absuchte, konnte keinerlei Anhaltspunkte für einen möglichen verbleib der Dame bringen.

 

Eingesetzte Kräfte Rettungsdienst:

---------------------------------------------------------------------------------------------------------


KdoW RK NL 41/10/1 (BRK ELRD-NL)

Fachberater Rettungshundestaffel

ASB Rettungshundestaffel Jura

BRK Rettungshundestaffel Nürnberger Land

BRK Rettungshundestaffel Fürth

BRK Rettungshundestaffel Erlangen-Höchstadt

ASB Rettungshundestaffel Coburg

ASB Rettungshundestaffel Ingolstadt

BRK Wasserwacht NL

Bergwacht Lauf, Erlangen

SEG IuK, T+S, Vpf., BTD, Trsp.

UG RD Altdorf


Sowie:


FF Engelthal

PI Hersbruck