Heute im Dienst:


Einsatzleiter Rettungsdienst Nürnberger Land bei Facebook
folge uns..
Einsatzleiter Rettungsdienst Nürnberger Land bei Twitter
wir zwitschern..
RSS Feed elrd
RSS Feed elrd

RSS Newsfeed

Facebook/Twitter

RSS Newsfeed Website


Burgthann, Kaminbrand

Autor: Viktorin BRK
Burgthann, Kaminbrand
05.02.14, 21:15 bis 23:03 Uhr

 

Am Mittwoch, den 05.02.2014 gegen 21:15 Uhr, wurde der Einsatzleiter Rettungsdienst zusammen mit den BRK-Rettungswagen aus Altdorf und Feucht sowie dem Notarzt Altdorf  nach Burgthann in die Schwarzachstrasse zum Kaminbrand gerufen. Im dortigen Einfamilienhaus hatten sich im Kaminschacht anheftender Ruß bzw. Schlackereste entzündet.  Als dies durch den Hausbesitzer bemerkt wurde, verständigte er umgehend die Rettungskräfte und leitete bis zu deren Eintreffen erste Löschversuche ein. Hierbei zog er sich, bedingt durch die entstehende Rauchentwicklung, eine Rauchgasvergiftung zu. Diese konnte jedoch durch die Rettungswagenbesatzung aus Altdorf sowie der anwesenden Notärztin, ambulant behandelt werden, sodass ein Transport in eine Klinik zur weiterführenden Behandlung nicht mehr erforderlich war. Seine, zur Zeit des Brandausbruchs, ebenfalls im Haus befindliche Ehefrau blieb hingegen unverletzt. Der zwischenzeitlich ebenfalls am Einsatzort eingetroffene Rettungswagen aus Feucht sicherte die Löscharbeiten der mitalarmierten Feuerwehren aus Burghtann und Mimberg ab. Diese befreiten hierzu den Kaminschacht zunächst mittels Kehrwerkzeug von den Ablagerungen und kontrollierten anschließend, die den Kamin umgebenden Wände und Deckenteile mittels Wärmebildkamera auf eine mögliche Brandausbreitung, was jedoch nicht der Fall war. Nach erfolgter Belüftung des Gebäudes mittels Überdrucklüfter konnten die Bewohner wieder in ihre Räumlichkeiten zurückkehren. Seitens des Rettungsdienstes konnte der Einsatz somit nach circa einer Stunde beendet werden.